Das Projekt

Seit 2005 arbeiten die Pressehütte Mutlangen und das Europäische Jugendnetzwerk BANg zusammen, um junge Menschen über Atomwaffen aufzuklären. Ziel der Bildungsarbeit ist es, jungen Menschen nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern sie dazu zu ermutigen sich selbst eine Meinung zu bilden und für diese einzutreten.
In zahlreichen Workshops an Schulen und Universitäten, in Jugendgruppen und im Konfirmandenunterricht wurden dabei interaktive Methoden erarbeitet. Diese werden nun, als eine Art "Werkzeugkasten" zusammengefasst, auf dieser Website präsentiert.


Aktuelles

Atomtest in Nordkorea
Am 6. Januar 2016 hat Nordkorea einen weiteren Atomtest durchgeführt und ist damit das einzige Land das noch Atomtests durchführt. Die Organisation des Teststoppvertrags hat ein weltweites Überwachungssystem, mit dem sie nukleare Tests eindeutig identifizieren kann. Mehr Infos unter www.ctbto.org. Die Stellungnahme der Ärtze zur Verhütung eines Atomkriegs (IPPNW) zum nordkoreanischen Atomtest ist hier zu finden.

Lesezeichen zum Hiroshima und Nagasaki Gedenktag
Das Lesezeichen der Pressehütte Mutlangen enthält eine Faltanleitung für Kraniche. Lesezeichen downloaden! Zur Geschichte der Kraniche und des Mädchens Sadako im Bildungstool geht es hier.

Nie wieder Hiroshima, Nie wieder Nagasaki!
Anlässlich des 70. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf die beiden japanischen Städte produzierte die Internationale Kampagne zur Abrüstung von Atomwaffen ICAN ein Video.


 
Gefördert durch:
Herausgegeben von:


Sie können gerne unsere Materialien nutzen,
aber bitte unter Angabe dieser Website als Quelle!

Weitere Materialien für Bildungsarbeit: